Bärlauch-Käse Salat mit Roggenbrot, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 15 Minuten Zeit:

4 Eier, 1 Bund Bärlauch, 200g Griechischer Sahnejoghurt, 100g Limburger, 100g Tilsiter, 1 Gelbe Rübe, ½ TL Dijon Senf, ½ TL Rapsöl, Roggenbrot

Zubereitung

Eier ca. 4 Min. im Wasserbad kochen, schälen, klein schneiden und mit dem Joghurt in eine Schüssel geben.

Limburger und Tilsiter würfeln und zusammen mit dem Senf und Rapsöl in der Schüssel vermengen.

Zum Schluss die Gelbe Rübe fein reiben, den Bärlauch hacken und in die Schüssel geben, Roggenbrot in Scheiben schneiden und nach belieben auf das Brot drapieren.

Dazu empfehlen wir Bio Zisch Rhabarberlimo.

Kochtipps & Tricks:

Den Joghurt & Käse 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich die Aromen besser entfalten können.

Der Bärlauch oder auch wilden Knoblauch ist einer der ersten Frühlingsboten, er kann entgiftend und Blutdrucksenkend wirken.

In diesem Rezept ist kein Salz vorgesehen, die verschiedenen Käse beinhalten genügend Salz auch die einzelnen Komponenten kann man so besser schmecken.

Zur Rezepte-Übersicht