Wochenblatt KW 33/20

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, 

ein weiterer Apfel vom Bodensee ergänzt unser regionales Sortiment:  Deljonka, ein bissfester, saftiger, säurebetonter Tafelapfel. Greifen Sie zu!

Caprese: Tomate, MOzzarella, Basilkum an Olivenöl und Balsamico

Gelb - rund - süß - Pflaumen?

Mirabellen 
Mirabellen sind gelbe, süß bis säuerlich schmeckende Pflaumen, die jede Menge Kalium, Pektin und Vitamine entalten. Sie werden hauptsächlich zu Schnaps und 
Likör verarbeitet. Wir finden, daß sie auch als Naschwerk mit Vanille, Mandeln und Honig ein besonderes Geschmackserlebnis bieten. Mirabellen können super
eingefroren werden. (Halbieren, entsteinen, eintüten)

Caprese: Tomate, MOzzarella, Basilkum an Olivenöl und Balsamico

Regionales Fruchtgemüse: Grün und riesig

Die Riesenzucchinis (ca. 1kg) vom Amperhoffeld lassen sich perfekt füllen mit z.B. Kräuter-Knoblauchreis und dann mit Käse überbacken. Marinierte Tofuwürfel mit etwas Pesto sind auch eine leckere Füllung. Oder Sie schneiden die Zucchini in 
fingerdicke Scheiben und marinieren sie mit Olivenöl und Kräutern und grillen oder panieren sie ganz würzig mit Mehl, Ei, Semmelbrösel und geriebenem Parmesan

Caprese: Tomate, MOzzarella, Basilkum an Olivenöl und Balsamico

Regionales Fruchtgemüse: Rot und rund 

 

Das sind z.B. runde Tomaten von Sigi Klein.                     .
Die leckeren runden Tomaten einfach mit viel gehackter Petersilie und einem Dressing aus Olivenöl und Balsamico Essig, etwas Zucker, Salz und Pfeffer anrichten und genießen.  

Caprese: Tomate, MOzzarella, Basilkum an Olivenöl und Balsamico

Schon entdeckt? - Agretti

 

Unser Partnergärtner Johannes Rutz baut das Salzkraut, wie Agretti auch genannt wird auf seinen Feldern an. Das Feinschmeckergemüse oder -salat aus Bella Italia.   Wie der Name schon erahnen lässt, wächst Agretti hauptsächlich an den feuchten, salzigen Meeresküsten. Es enthält viel Kalzium, Eisen und Vitamin A.

Agretti ist vergleichbar mit dem hierzulande natürlich wachsenden Queller, auch als Meeresspargel bekannt. Vielleicht haben Sie den Queller schon mal an den norddeutschen Küsten und Wattstreifen gesehen. Dort leistet er auf Salzböden in Verlandungszonen einen wichtigen Beitrag beim Küstenschutz.                .
Das leicht herbe Aroma des Salzkrauts - Agretti kommt gut zur Geltung, wenn es in der Pfanne einfach nur mit etwas Olivenöl und Knoblauch angedünstet wird.                                             
Geben Sie zu dem ganzen noch ein paar Cocktailtomaten mit etwas Zucker bestreut dazu, würzen es mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft, haben Sie gleich eine tolle Beilage zum Beispiel zu Penne oder Bandnudeln.

KÄSE und WEIN des MONATS August

NEU: Rösslerhof Emmentaler ca. 180g Stück      Hartkäse, 45% F.i.Tr., Rohmilch, mLab    € 20,90/kg
Im Salzbad und nach mindestens dreimonatiger Reifezeit erhält er seine goldgelbe Rinde und den vollmundigen, nusskernartigen Geschmack eines Schweizer Emmentalers.

Al Capone Käse ca. 180g Stück     Schnittkäse, 50% Fett i.T., KLab, past.   € 22,90/kg
Verwegen gewürzter Käse, der mit Tomaten, Kalamata-Oliven, Knoblauch und Steinsalz verfeinert wird. Al Capone besticht durch seinen fruchtig-frischen Olivengeschmack, abgerundet durch die dezente, angenehme Tomaten-Knoblauchnote.

Taleggio D.O.P. ca. 180g Stück    Weichkäse, 48% Fett i.T., past., KLab   € 21,90/kg
Spezialität mit verzehrbarer Schimmelrinde. Junger, butterartiger Käse mit einem Alter zwischen 20 und 60 Tagen. Er reift rasch, ist würzig im Geschmack und passt zu Weinen wie Chianti oder Soave.

Coburger Brietorte ca. 180g Stück   Weichkäse, 60% Fett i.T., past., mLab    € 16,90/kg
Junger Gouda verfeinert mit Veilchen (Viola Tricolor), Dill, Meerrettich, Kornblume und Senf. Eine gelungene und vollmundige Auswahl an Zutaten.

NEU: Käsers Sommerliebe   ca. 180g Stück     Schnittkäse, 55% Fett i.T., past., KLab   € 24,90/kg
Aus Allgäuer Heumilch: die Kühe stehen im Sommer auf der Weide und fressen im Winter bestes und kräuterreiches Heu. Der Käse reift mindestens 5 Monate im Ziegelgewölbekeller und erhält dadurch und durch die Zugabe von Rahm einen ungewöhnlich cremigen Charakter.

Perla Frizzante Perlwein  0,75 l Flasche      € 5,49/Flasche
Er zeichnet sich durch seine angenehm leichte, spritzige Art aus und überzeugt durch sei-nen anhaltenden Nachgeschmack. Verhalte-ner Duft mit leichten Zitrusaromen. Beson-ders zu empfehlen ist er als Aperitif, oder zum Mischen für Spritz etc.

Primitivo Costa al Sole   Rotwein       0,75 l Flasche    € 6,29/Flasche
Im Duft fruchtig, nach Pflaumen, Kirschen und Kräutern. Der Geschmack ist unkompli-ziert, vollmundig und frisch. Passt zu würziger Pasta, gebratenem und geschmortem Fleisch so wie reifem Käse.

Lobetia Rosado VdT   Roséwein       0,75 l Flasche    € 4,49/Flasche
Dieser Rosado ist ein hervorragender Sommerwein - vollmundig und frisch im Geschmack, leicht und süffig! Passt gut zu Nudelgerichten, Fisch und buntem Salat. Aber auch zu Frischkäse oder jungen Käsesorten ist er ein idealer Begleiter.

Zu den Angeboten

Während der Sommermonate haben wir unser Wochenangebot an Fleisch und Wurst um viele leckere Grillangebote erweitert. So können Sie die beliebten Hamburger Patties, saftigen marinierten Rinderhüftsteaks, die rohe Bratwurst und Putengrillfackeln sowie marinierten Hähnchsteaks wöchentlich bestellen.  Natürlich haben wir auch für die Veganer nicht nur Gemüse zum Grillen -  die Merguez-Veganwurst oder die verschiedenen Burger von SOTO und Lupinen Bratwürstchen schmecken ebenso lecker vom Grill. 
Nicht zu vergessen die Brat&Grillkäse von bioverde aus Kuh- oder Ziegen/Schafmilch.                   ..

Grillgemüse bieten wir auch gleich fertig gepackt zu 1kg an. Paprika, Zucchini, Aubergine und Zwiebel lassen sich hervorragend lose oder aufgespiesst grillen und dann z.B. mit einer feinen und edlen Tomaten- oder Gemüsebutter genießen.                          ..

Lena´s Feinkost bietet mit ihren Amper-Gourmet-Dips und eingelegten Oliven und Tomaten einen Geschmackskick obendrauf.                               ..

Und in unserer Rubrik „Sommergetränke“ finden Sie spritzige Durstlöscher und genußvolle Getränke ...

 

Rezeptideen 

Ratatouille-Gemüse aus dem Ofen mit Mozzarella - Ökokisten‐Rezept des Monats August 2020

Zutaten:
1 Aubergine (ca. 250 g), 1 Zucchini (ca. 300g, grün oder gelb), 900g Tomaten, z.B. Romana, 1 Spitz-paprika (ca. 200g), 1 mittelgroße Zwiebel (ca. 100g), 3 Knoblauch-zehen, 1 Packung Mozzarella, 8 EL Olivenöl, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Kräuter der Provence (od. 3 Zweige Thymian u. 3 Zweige Rosmarin, kleingehackt), 1 Prise Chilipulver, 1 Prise Zucker (od. etwas Honig), Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Hälfte der Tomaten in 1 cm Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstreifen drei Minuten andünsten, dann den Knoblauch hinzugeben, eine Minute mitdünsten. Mit 1 EL Essig ablöschen. Nun die Tomatenwürfel, Chilipulver und Zucker hinzugeben und fünf Minuten mit Deckel schmoren lassen, dabei hin und wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. 
Die Aubergine, die Zucchini, die restlichen Tomaten und die Paprikaschote in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden, die Auberginenscheiben ggf. nochmal quer halbieren. 
Die Tomatenmasse in einer runden oder eckigen Auflaufform verteilen. Das Gemüse abwechselnd dachziegelartig darauf legen. Kräftig salzen und pfeffern.
6 EL Olivenöl mit den Kräutern vermischen und über das Gemüse träufeln. 
Im Ofen etwa 45 Minuten backen, dabei mit einem ofenfesten Deckel oder Backpapier abdecken. Dann das Gemüse mit dem kleingewürfelten Mozzarella bestreuen und ohne Abdeckung nochmals ca. 15 Minuten backen, bis der Käse Farbe bekommen hat. Dazu passen Kartoffeln, Reis, Nudeln und Weißbrot.

 

Diese Woche finden Sie in manchen Kisten: Schalotten aus Österreich.
Schalotten gehören auch zu den Zwiebelgewächsen. Sie sind milder als die „normalen“ Zwiebeln und haben daher auch weniger Reizstoffe. Schalotten eignen sich hervorragend zum Rohverzehr, zum Einlegen oder Verarbeiten in Chutneys.

Lauwarmes Schalottengemüse - super als Antipasti oder zu Gegrilltem

Zutaten:
12 Schalotten, 2 Gelbe Rüben,
Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl, 
1 Rosmarinzweig, 4 EL Balsamico Essig, 10 Cocktail- oder 6 Roma-tomaten, 2 EL gehackte Petersilie, 1 Stück Al Capone Käse (Monatskäse)

Die Schalotten schälen, Gelbe Rüben putzen und in feine Scheiben hobeln, in einer Pfanne mit Olivenöl und dem Rosmarinzweig anschmoren, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Zucker über das ganze geben. Balsamico Essig angießen und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 5-8 Minuten schmoren lassen. (Bei Bedarf eventuell noch etwas Olivenöl dazugeben). Die Tomaten halbieren (Roma - vierteln) und kurz vor Garende zu den Schalotten geben, Petersilie unterrühren und kräftig durchschwenken. (Rosmarinzweig entfernen). Gegebenenfalls noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Käse in Streifen schneiden und über dem lauwarmen Gemüse verteilen.

Zucchini-Käse-Scheiben, gratiniert

Zutaten:
1 kg Zucchini, Vollmeersalz, 1 Ei, 70g Vollkornsemmelbrösel, etwas Olivenöl, 200g würziger Hartkäse

Zucchini mit der Schale in 1 cm dicke Scheiben schneiden, einsalzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Mit Küchentuch abtupfen. 
Ei verquirlen und darin jede Zucchinischeibe wenden, beidseitig in die Semmelbrösel drücken und in das erhitzte Öl legen. Scheiben auf beiden Seiten backen und im Backofen (100° C) warmhalten. 
Käsescheiben auf die Hälfte der Zucchinischeiben verteilen und mit je einer Zucchinischeibe zudecken. Weitere 10 Minuten im Rohr lassen, bis der Käse schmilzt. 
Dann servieren und dazu einen knackigen Salat reichen. 

 

Lauch-Antipasti aus dem Backofen

Zutaten:
200g Lauch, 1 Prise Salz, 1 EL 
Sojasauce, 2 EL Kürbiskernöl (bitte kein anderes verwenden), 1 TL frischen Dill, 1 EL Kürbiskerne 

Den Lauch von den äußeren Blättern befreien, den Wurzelansatz abschneiden und in fingerdicke Scheiben schneiden. 
Den Dill von den Stengeln streifen und klein hacken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Salz in der Sojasauce auflösen und mit dem Öl verrühren. Lauch mit dem Ölgemisch einreiben. Auf einem Backblech verteilen. 
Bei 175° C 15-20 Minuten backen. 
Mit Dill und Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Pflaumen-Tomaten-Suppe

Zutaten:
500g Pflaumen, 500g Tomaten, 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl, 100 ml Tomatensaft, 350ml Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, 1 TL getr. Thymian, Salz, Pfeffer, ca. 1 TL Zucker

Pflaumen abspülen, trockenreiben und entsteinen. 4 schöne Pflaumenhälften in Spalten schneiden und beiseite stellen. Tomaten blanchieren und die Häute abziehen. Tomaten vierteln und entkernen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Tomaten und Pflaumen dazugeben und kurz mitdünsten. Tomatensaft, Brühe, Lorbeerblatt und Thymian dazugeben. Alles aufkochen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt herausnehmen und die Suppe durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die beiseite gestellten Pflaumen auf die Suppe geben und servieren.                                                                aus  VITAL, 9/2006

Spitzkohltoast

Zutaten:
4 Toastbrote, 400g Spitzkohl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Öl, 150g geriebener Käse, 1 Eigelb, Salz, Pfeffer, 1 Bd Schnittlauch,  2 Zweige Thymian

Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und in etwas Olivenöl anschwitzen. Spitzkohl halbieren, vom Strunk und den äußeren Blättern befreien und fein hobeln. Zu den Zwiebeln geben und solange mitrösten bis er bissfest gar ist. Etwas abkühlen lassen. 
Eigelb mit Käse verquirlen, mit den Gewürzen und Kräutern vermengen und unter den Spitzkohl rühren. Die Masse auf 4 Toastbrote verteilen und im Ofen bei 180° ca. 10-15 Minuten überbacken.                                                   

                                                                                                                                                     nach einer Idee von biohof.at

mehr Rezepte finden