Termine
Termine

25.07.20 10:00 – 14:00

Amperhof, Adlerweg 15 in Olching (nicht die Packhalle in Bergkirchen)

Kosten incl. Script und Zutaten: 60,- Euro

Alle Zutaten stammen von der Amperhof Ökokiste

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Schürze und Behälter für Speisen.

Verbindliche Anmeldung bitte über die Seminarseite.

 

ABGESAGT: Ein kulinarischer, gesunder Sommerkochkurs nach der traditionellen Chinesischen Ernährungslehre (TCE) kombiniert mit Qigong und Jin Shin Jutsu

So viel wurde schon geschrieben und gepredigt über die gesunde Ernährung. Warum nun schon wieder ein "gesunder Kochkurs" und dann auch noch aus der Traditionellen Chinesischen Küche?

Was hat die zu bieten, was die europäische Küche nicht kann?

Michaela Kania, Heilpraktikerin, und Jasmin Pongratz, Gesundheitspraktikerin (BfG) für Ernährung und Bewusstsein, haben die Erfahrung gemacht, dass "gesunde" Küche, vor allem mit gesunden, hochwertigen Zutaten und deren Zubereitung zu tun hat. Die TCE liefert u.a. das nötige Wissen über die Elemente und Thermik der Zutaten in der idealen Kombination zueinander, um optimal vom Organismus aufgenommen zu werden.

Unsere europäische Küche und deren Rezepte dienen für den Kurs als Vorlage. Für die TCE brauchen wir nicht tausenderlei Zutaten und Gewürze, um gesund zu bleiben. Weniger ist hier mehr und unsere europäische Küche hat viel an gesunden Speisen zu bieten. Der Spaß und die Freude dürfen natürlich nicht zu kurz kommen, denn das Shen in uns isst natürlich mit. In der TCM ist Shen die Freude, sitzt in unserem Herzen und zeigt sich im Leuchten der Augen.

Passend dazu zeigt Michaela Kania Übungen aus dem Qigong und Jin Shin Jutsu, dem japanischen Heilströmen, die Sie zusätzlich auf körperlicher Ebene unterstützen.

29.08.20 - 30.08.20 10:00 – 18:00

MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München (barrierefrei, Behinderten-WC vorhanden) 

Mehr Infos auf heldenmarkt.de

Wir verlosen Freikarten, bitte achten Sie auf die Rundmail.

 

HELDENMARKT München - Besuchen Sie den Stand der Amperhof Ökokiste

Unter dem Motto "#fuerallediewasmerken" kehrt der HELDENMARKT - die Messe für alle, die was besser machen wollen - zurück in die Weltstadt mit Herz. Auf dem Heldenmarkt München haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, zu probieren und natürlich auch einzukaufen. Die Angebotspalette deckt nahezu alle Lebensbereiche ab:

Lebensmittel & Genuss | Textilien & Kosmetik | Wohnen & Lifestyle Reisen & Mobilität | Finanzen & Versicherungen u.v.m.

(Es empfiehlt sich Bargeld mitzunehmen, da eine EC-Karten-Zahlung vor Ort nur eingeschränkt möglich ist.)

Der Heldenmarkt ist wohl "das größte temporäre Warenhaus für Nachhaltigkeit", das zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Experten-Vorträgen, Ausstellungen und Workshops im Sortiment hat. Im Lieferumfang enthalten: Jede Menge neue Impulse für eine nachhaltige(re) Lebensweise!

12.09.20 12:00 - 19:00

Amperhof, Adlerweg 15 in Olching (nicht die Packhalle in Bergkirchen)

 

ABGESAGT: Hoffest 2020

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Begegnungen zwischen Ihnen als Kunden und uns als Lieferanten bzw. Mitarbeiter der Ökokiste dieses Jahr leider nicht möglich und wir müssen das Hoffest absagen. Wir haben die Entscheidung schweren Herzens getroffen und bitten um Ihr Verständnis. Wir stehen für unsere Kundennähe, doch in diesem Fall müsse wir Abstand halten. Viele Menschen auf dem kleinen Hof, Schlangen an den verschiedenen Ständen und Action auf der Strohhüpfburg wird es 2020 nicht geben. Wir hoffen das beste in 2021.

24.10.20 10:00 – 14:00

Amperhof, Adlerweg 15 in Olching (nicht die Packhalle in Bergkirchen)

Kosten incl. Script und Zutaten: 60,- Euro

Alle Zutaten stammen von der Amperhof Ökokiste

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Schürze und Behälter für Speisen.

Verbindliche Anmeldung bitte über die Seminarseite.

 

ABGESAGT: Ein kulinarischer, gesunder Herbstkochkurs nach der traditionellen Chinesischen Ernährungslehre (TCE) kombiniert mit Qigong und Jin Shin Jutsu

So viel wurde schon geschrieben und gepredigt über die gesunde Ernährung. Warum nun schon wieder ein "gesunder Kochkurs" und dann auch noch aus der Traditionellen Chinesischen Küche?

Was hat die zu bieten, was die europäische Küche nicht kann?

Michaela Kania, Heilpraktikerin, und Jasmin Pongratz, Gesundheitspraktikerin (BfG) für Ernährung und Bewusstsein, haben die Erfahrung gemacht, dass "gesunde" Küche, vor allem mit gesunden, hochwertigen Zutaten und deren Zubereitung zu tun hat. Die TCE liefert u.a. das nötige Wissen über die Elemente und Thermik der Zutaten in der idealen Kombination zueinander, um optimal vom Organismus aufgenommen zu werden.

Unsere europäische Küche und deren Rezepte dienen für den Kurs als Vorlage. Für die TCE brauchen wir nicht tausenderlei Zutaten und Gewürze, um gesund zu bleiben. Weniger ist hier mehr und unsere europäische Küche hat viel an gesunden Speisen zu bieten. Der Spaß und die Freude dürfen natürlich nicht zu kurz kommen, denn das Shen in uns isst natürlich mit. In der TCM ist Shen die Freude, sitzt in unserem Herzen und zeigt sich im Leuchten der Augen.

Passend dazu zeigt Michaela Kania Übungen aus dem Qigong und Jin Shin Jutsu, dem japanischen Heilströmen, die Sie zusätzlich auf körperlicher Ebene unterstützen.

16.01.21 - 17.01.21 11:00 – 18:00

Reithalle München
Heßstraße 132
80797 München

Mehr Infos auf autarkia.info

Green World Tour - Besuchen Sie den Stand der Amperhof Ökokiste

Rund 50 Vorträge von Experten und Aussteller erwarten Sie zum Thema Nachhaltigkeit aus den Bereichen:
• Ernährung & Gesundheit • Freizeit & Wohnen • Design & Mode • Studium & Karriere • Innovation & Wissenschaft • Strom & Wärme • Bauen & Sanieren • Mobilität & Logistik • Geld & Versicherungen • Gewerbe & CSR.

14.05.20 - 15.05.22 11:00 – 18:00

Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Mehr Infos auf gesundheitstage-fuerstenfeld.de

Fürstenfelder Gesundheitstage - Besuchen Sie den Stand der Amperhof Ökokiste

Unter dem Motto „Lebensstile im Wandel“ finden Besucher hier - bei freiem Eintritt - Antworten zu aktuellen Fragen und profitieren von der Kompetenz ausgewählter Referenten und Aussteller. Mit bis zu 14.000 Besuchern hat sich das beliebte Infoevent über die Landkreisgrenze hinaus zum größten Gesundheitsforum in der Region entwickelt.

In rund 100 Programmbeiträgen profitieren die Besucher von der Kompetenz der Referenten aus den Bereichen Schulmedizin und komplementäre Heilmethoden, Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Vorträge, das SZ-Gesundheitsforum, Gesundheits-Checks und die Angebote des weitläufigen Gesundheitsmarkts mit rund 100 ausgewählten Ausstellern machen die Fürstenfelder Gesundheitstage zu einem attraktiven Informationsforum für Jung und Alt.