Jetzt Biokiste testen: 5 Lieferungen erhalten und 15 Euro gutgeschrieben bekommen.
100% Bio - Frisch vom Feld in die Küche

Amperhof Ökokiste - Ihr Bio-Lieferservice für München, Dachau, Fürstenfeldbruck & den Ammersee

Als Ökokiste sind wir mehr als Bio und regional:

Wir sind Biopioniere seit 1980 - Helmut und Gisela Kinzelmann haben die Amperhof Ökokiste gegründet. Heute widmen sie sich der Landwirtschaft und liefern uns Salate, Kräuter und mehr. Ulrich Vogt-Bergener ist seit 2018 Geschäftsführer.
Wir sind flexibel - Bestellungen sind in der Regel bis zum Vortag über den Online-Shop änderbar und können jederzeit pausiert werden - ein Abo kann, muss aber nicht sein.
Wir vermeiden Müll - durch unser Pfandsystem kehren die umweltfreundlichen Mehrwegkisten zu uns zurück und warten auf den nächsten Kunden.
Wir beraten Sie kompetent - unsere Kundenbetreuung ist seit vielen Jahren in der Bio-Branche zu Hause.
Wir sind regional, saisonal und frisch - finden Sie bunte Möhren auch im Supermarkt?
Wir sind immer nah am Erzeuger und fördern ökologisch wirtschaftende Kleinbauern aus der Region, z.B. die Naturlandgärtnerei Rutz liefert uns im Sommer Salzkraut. 
Wir wirtschaften klimafreundlich, weil wir seit 2008 eine eigene Photovoltaikanlage betreiben und CO2 durch ein regionales Moorprojekt sowie internationale Programme ausgleichen.
Wir lieben knackiges Gemüse! Es kann auch krumm in der Biokiste sein, aber schmecken muss es.
Wir sind erfahren - seit 1985 liefern wir bereits ökologische Lebensmittel aus, das macht uns keiner so schnell nach. Unsere kurzen Transportwege sorgen für besondere Frische. Pro Kunde fahren wir 1,5km und nur 0,135l Diesel!
Wir bauen selbst an - im Sommer ernten wir Salate, Kräuter, Zucchini und Blumen für unsere Kunden. Erkennen Sie die schöne Blüte?
Wir sind die Guten - unser Sortiment suchen wir nach persönlichen Erfahrungen und mit bestem Gewissen aus.
Wir führen alle Produkte für Ihren täglichen Bedarf und bringen sie bis zu Ihrer Tür, ab einem Bestellwert von 25,- Euro frei Haus!
Wir geben Ihnen Rezepte mit saisonalen Zutaten sowie Tipps und Tricks zum Kochen mit.
Nachhaltigkeit über Schnelligkeit: Wir sind kein Quick-Commerce Anbieter, weil das mit unseren Grundsätzen und Werten gar nicht machbar ist.

Obst und Gemüseboxen mit oder ohne Abo

Neben Obst und Gemüse bieten wir ein umfangreiches Bio-Naturkost-Sortiment. Von Apfel über Merlot bis Zahnpasta, füllen Sie Ihre Kiste nach Ihren Bedürfnissen!

Bequem und einfach Biokiste liefern lassen

Wir liefern bis vor Ihre Türe, ob nach Hause, ins Büro oder in die Kita bzw. Schule. Nennen Sie uns Ihren Wunsch-Abstellort, falls Sie nicht anwesend sind!

Biokiste online bestellen über den Shop

Jede Adresse wird von uns einmal die Woche beliefert. In manchen Gegenden haben Sie die Wahl zwischen mehreren Liefertagen.
 

100% Bio Obst, Gemüse und Bio-Naturkost

Einmalig, wöchentlich oder monatlich. Sie verpflichten sich zu keinem Abo. Wählen Sie bei den Produkten aus, wann und wie häufig wir diese liefern sollen!

Wie kommt die Ökokiste
mit Bio-Obst und Bio-Gemüse und 
weiteren Bio-Lebensmitteln zu Ihnen nach Hause?

In einem kleinen Video zeigen wir, wie's funktioniert:

Rezepte, regionale Erzeuger, Bio-Käse, plastikfrei im Bad

Frische Infos vom Obst- und Gemüse-Einkauf:

Namenia oder Stielmus oder Rübstiel

Diese Schönheit stammt von der Gärtnerei Hecker in Olching. Sie kann im Gesamten, also mit Stielen geschnitten und gegessen werden. Einfach in Streifen schneiden und kurz anbraten. Passt wunderbar zu asiatischen Gerichten.

Ursprünglich stammt Namenia von den Mairüben, weil diese zu dicht aneinander gepflanzt wurden und so mehr Blätter als Früchte ausgebildet haben. Stielmus schmeckt auch roh in Salate geschnitten. Es enthält wertvolle Nährstoffe wie Vitamin C, Beta-Carotin, Folsäure, Calcium, Eisen und Senfölglykosid.

Außerdem neu im Sortiment:

Fleisch- und Fisch-Aktion für OSTERN KW13

Aktion Fleisch-Fisch

Auslieferung vom 25.-29. März

! ACHTUNG ! 

Neuer Bestellschluss: 10.3.2024 (früher als gewohnt)

Info zum MHD: Aus logistischen Gründen kann das MHD evtl. sehr kurz sein, in diesem Fall das Fleisch gleich verarbeiten oder bis zum Verzehr einfrieren.

Süßkartoffel-Kumpir

Kumpir ist eine türkische Ofenkartoffel und eignet sich besonders für die Kartoffeln XXL oder die regionalen Süßkartoffeln, die wir in die Regionalkiste geplant haben. Die Ofenkartoffel wurde tatsächlich von deutschen Siedlern nach Osteuropa und Anatolien gebracht. Dort wurde sie mit Butter, Käse und saurer Sahne angereichert. Heute gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sie zu füllen. Es kann auf jeden Fall sehr deftig werden. Entdecken Sie unsere Variante mit Ziegenkäse-Dip und Blaukraut.

Bestes Bio für Sie

In der aktuellen Schrot & Korn sind die mit Bestes Bio ausgezeichneten Produkte 2024 veröffentlicht. Davon sind einige in unserem Sortiment wie die Wunderbrødchen Protein von Bauckhof, die frischen Schupfnudeln aus Kartoffeln und Hartweizengrieß von Pasta Nuova oder die Quarkalternative von Sojade! Im Blog haben wir alle Gewinner aufgezählt, die auch in unserem Sortiment vertreten sind.

Weiterlesen ...

Mit gleich zwei Produkten konnte die Reihe Terra Famiglia überzeugen: Über die Pasta Gigli von Orobio meinen die S&K-Leser: "Die Form der Nudeln ist etwas ganz besonderes, der Geschmack, der Biss und das Mundgefühl sind wirklich toll." In der Kategorie ungekühlte Feinkost erhielten die geschälten San Marzano-Tomaten in Salzlake mit 87% die Höchstpunktzahl und erinnern an "Ein Urlaub in der Toscana konserviert im Glas. Unglaubliches Aroma. Durch die Würzung wird der Tomatengeschmack fein unterstrichen."

Letztes Jahr wurden sie bereits für das Pesto Genovese Ligureausgezeichnet. Nun gibt es alle drei ausgezeichneten Produkte von Terra Famiglia als Set bei uns zu bestellen.

Umweltfreundlich waschen & putzen

Kennen Sie die Reiniger auf Apfelbasis von der Coop Osiris aus Südtirol? Mit diesen milden Reinigern entfernen Sie mühelos Kalk- und Seifenreste im Bad oder waschen Ihr Geschirr und Besteck sowie Küchenmöbel ab. 

Für Ihre Wäsche bieten wir Ihnen das mit Bestes Bio ausgezeichnete Color Mint&Lemon Flüssigwaschmittel von Sonett an. Es eignet sich für Buntes sowie Sportwäsche aus Mikrofasern.

Weiterlesen ...

Die Schrot&Korn-Leser meinen: "Der Geruch ist kein typischer Waschmittel-Geruch und sehr angenehm. Die Dosierkappe als Deckel ist praktisch!" und "Gutes Waschergebnis bei vergleichsweise wenig Waschmittel." Sonett arbeitet ganz ohne Petrochemie, Enzyme und Gentechnik, dafür mit dem feinen Duft reiner ätherischer Öle von Minze und Lemongras, zu 100% aus Bioanbau.

Alle Wasch- und Putzmittel von Sonett finden Sie in einer eigenen Rubrik im Shop, weitere wie die von Almawin und Osiris sind im Thema Frühjahrsputz bestellbar.

Die Osiris-Produkte sind sehr mild und greifen die Haut nicht an wie andere Reiniger. Der Neutralreiniger kann verdünnt sogar als Hand- oder Körperseife verwendet werden, z.B. beim Camping? Osiris Reiniger sind biologisch abbaubar.

Hinter Osiris stecken 27 Apfelbauern, die nach den dynamisch-biologischen Richtlinien von demeter arbeiten und sich 1988 als Kooperative zusammen getan haben. Die Verarbeitung der Produkte übernehmen Sozialgenossenschaften, d.h. Menschen mit Beeinträchtigung werden in den Produktionsablauf integriert.

Die Lieferung der Osiris-Reiniger ist für uns immer an die Bestellung Südtiroler Äpfel gebunden. Dieses Mal haben wir die Sorte Braeburn von Anna Pichler aus Grissian erhalten. Der kleine Biobauernhof ist auch als Feriendomizil auffindbar und liegt weitab der Großplantagen für Südtiroler Äpfel.

Tagliatelle mit pikantem Weißkohl

Wussten Sie, die Oberfläche des Kohlkopfs ist so beschaffen, dass die Benetzbarkeit der Blattoberfläche sehr gering ist. Das bedeutet, dass Wasser in Tropfen abperlt und dabei auf der Oberfläche anhaftende Schmutzpartikel mitnimmt. Ein von Natur aus sauberes Gemüse! Noch mehr Rezepte und Infos zum Weißkraut erfahren Sie in der Warenkunde.

Renate und ihre Lämmerbande

Unsere Kundin Renate König-Geiger kam mit ihrer Lämmerbande auf uns zu und verstärkte auf dem Hoffest 2023 das Kasperltheater um kurze Lämmergeschichten. Ihr Buch dazu können Sie über uns vorbestellen und zu Ostern verschenken.

Stöbern Sie in unserem gesamten Ostersortiment...

Ökokisten-Rezept des Monats März 2024

Möhrenkuchen, Karottenkuchen oder Rüblikuchen - das Rezept mit dem Wurzelgemüse ist ein Klassiker und wird mit Frischkäse getoppt. Der nächste (Oster-)Besuch kann also kommen!

Was ist ein Lebensmittel wert?

Dass der Discounter Penny kürzlich die erwartbaren Ergebnisse seiner "Wahre Preise"-Aktion vorgestellt hat, nehmen wir zum Anlass, hier mal wieder über die Mechanismen nachzudenken, die den Lebensmittelmarkt bestimmen. Wenn der Preis der einzige bestimmende Faktor ist und sich danach das gesamte System ausrichtet, ist nicht zu erwarten, dass kurzfristige Symbolik den großen Wandel bringt.

Fasten für langfristige Gesundheit? - Intuitiv essen mit Melina

Im Februar schreibt Melina für Sie und uns über das Thema Fasten. Da es sehr umfangreich ist, gibt es keine einfache Anleitung. Viele von Ihnen praktizieren seit Jahren das Saftfasten, andere bauen das Intervallfasten in ihren Alltag ein und an diesem Punkt steigt auch Melina ein. Gehört das Fasten heute noch in die Zeit ab Aschermittwoch oder ist Fasten für eine langfristige Gesundheit im Alltag wichtig?
Lesen Sie mehr im Blog und inspirieren Sie sich im Thema Basen & Fasten in unserem Shop. Mit dabei sind der Fastenkasten und Gemüsesäfte von Voelkel sowie ganz neu der Darmwohl Saft und Bitter Kräuter Saft.

20€ Guthaben für Ihren Einkauf:

Empfehlen - bestellen - Prämie erhalten - genießen!

Wie Sie und weitere Menschen in den Genuss von noch mehr leckeren Bio-Lebensmitteln in der nachhaltigen Ökokiste kommen, erfahren Sie hier:

Kochkurs: Darmgesundheit

Wissen Sie, welche Lebensmittel die guten Darmbakterien bevorzugen? Erfahren Sie es im Kochkurs am Mittwoch, den 20.3. ab 18 Uhr.

Der Feierabendkochkurs mit Irene und Christine findet im Seminarraum am Amperhof statt. Die beiden ganzheitlichen Ernährungsberaterinnen klären auf und kochen anschließend mit Ihnen einfache Mahlzeiten, die auch im stressigen Alltag ohne großen Aufwand machbar sind.

Weiterlesen ...

Weitere Termine für April und die folgenden Monate können Sie auch schon auf unserer Termine-Seite einsehen und sich vormerken.

Werden Sie aktiv und sagen Nein zur Deregulierung neuer Gentechnikverfahren!

Sie haben das Recht zu entscheiden, was Sie essen und was auf unseren Feldern angebaut werden soll! Bayerische Abgeordnete im Umweltausschuss des EU-Parlaments haben leider für den Wegfall der Kennzeichnungspflicht für Neue Gentechnik gestimmt. Das EU-Parlament stimmt am 6.2. ab. 

Weiterlesen ...

Jeder von uns sollte die Möglichkeit haben, bewusst zu entscheiden, was er oder sie isst und trinkt. Wenn die sogenannten NGT-Produkte nicht mehr gekennzeichnet werden müssen, geht das zu Lasten der Transparenz. Lesen Sie dazu auch mehr in unserem Blog. Die Schrot&Korn, die Sie bei uns kostenlos mitbestellen können, hat ein Dossier erarbeitet, in dem Sie sich zur Sachlage informieren können - hinter diesem Dossier stehen mit uns viele Verbände, Interessensgemeinschaften und Bio-Erzeuger. Sie können es auf unserer Website als PDF herunterladen, als Einzelexemplar mitbestellen oder über die Schrot & Korn nachlesen.

Aufklärung ist gerade in diesen Zeiten notwendig. Für mehr Durchblick für Ihre zukünftigen Einkäufe möchten wir Sie auf die von der EU geplante Deregulierung neuer Gentechnikverfahren hinweisen. Sie alarmiert uns in besonderer Weise, sehen wir doch, dass diese Entwicklungen die Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft bedrohen und tiefgreifende Auswirkungen auf die Art haben könnten, wie Lebensmittel produziert, gekennzeichnet und reguliert werden.

Lesen Sie die Stellungnahme unseres Verbandes Ökokiste e.V. im Namen aller Ökokisten oder machen Sie direkt mit, damit Sie auch morgen noch selbst entscheiden dürfem, was auf Ihren Tellern landet.

Keine Flugware - von Anfang an

Keine Flugware - von Anfang an

Wir freuen uns sehr, dass Ökokisten-Ideen Anklang finden, vor allem bei unseren Kollegen im Lebensmitteleinzelhandel. So wollen bekannte deutsche Discounter sich neuerdings für wahre Kosten von Lebensmitteln einsetzen oder zukünftig keine Flugware mehr im Sortiment anbieten. Hach, seien Sie sich sicher, bei uns kam noch nie Flugware in die Kiste und unsere Preise bilden die wahren Kosten ab

Weiterlesen ...

Solche Werbeaktionen sind leider Greenwashing, die das Image der Großen aufpolieren sollen. Die Aussagen gelten lediglich für einen Teil der angebotenen Waren.
Anders bei uns Kleinen: Wir nutzen unser Werbe-Budget für die Verbreitung unserer Werte. Sie können sich darauf verlassen, immer 100% Bio zu Kosten deckenden Preisen und nachhaltigem Transport in unserem Sortiment vorzufinden. Freuen Sie sich also auf die anstehende Saison mit Südfrüchten, Exoten und Zitrusfrüchten ganz ohne Flugzeugtransport. Erfahren Sie gerne mehr in unserem Amperhof-Blog.

Die Vorteile der Ökokiste sind:

Per Flugzeug transportiertes Obst und Gemüse gab es bei der Ökokiste noch nie.
Wir sind erfahren - seit 1985 liefern wir bereits ökologische Lebensmittel aus, das macht uns keiner so schnell nach. Unsere kurzen Transportwege sorgen für besondere Frische. Pro Kunde fahren wir 1,5km!
Wir sind Biopioniere seit 1980 - Helmut und Gisela Kinzelmann haben die Amperhof Ökokiste gegründet, Ulrich Vogt-Bergener ist seit 2018 Geschäftsführer.
Wir vermeiden Müll - durch unser Pfandsystem kehren die umweltfreundlichen Mehrwegkisten zu uns zurück und warten auf den nächsten Kunden.
Wir sind regional, saisonal und frisch - finden Sie bunte Möhren auch im Supermarkt?
Wir sind immer nah am Erzeuger und fördern ökologisch wirtschaftende Kleinbauern aus der Region, z.B. die Naturlandgärtnerei Rutz liefert uns im Sommer Salzkraut. 
Wir sortieren krummes Gemüse nicht aus, es kommt mit in Ihre Kiste!
Wir wirtschaften klimafreundlich, weil wir seit 2008 eine eigene Photovoltaikanlage betreiben und CO2 durch ein regionales Moorprojekt sowie internationale Programme ausgleichen.
Wir beraten Sie kompetent - unsere Kundenbetreuung ist in der Bio-Branche zu Hause und überzeugt von unserem Angebot.
Wir bauen selbst an - im Sommer ernten wir Salate, Kräuter, Zucchini und Blumen für uns Kunden. Erkennen Sie die schöne Blüte?
Wir sind die Guten - unser Sortiment suchen wir nach persönlichen Erfahrungen und mit bestem Gewissen aus.
Wir führen alle Produkte für Ihren täglichen Bedarf und bringen sie bis zu Ihrer Tür, ab einem Bestellwert von 25,- Euro frei Haus!
Wir entwickeln eigene Rezepte mit saisonalen Zutaten und geben Ihnen Tipps und Tricks zum Kochen.