Beschwipste Blätterteigröllchen mit Zwetschgen und Äpfeln, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 30 Minuten Zeit:

Zutaten
320g Blätterteig, 2 Äpfel, ca. 10 Zwetschgen, 1 Limette, 4 EL Mandelblättchen, 1 EL Rum Ron De Marinero, 2 EL Butter, 3 EL Honig Akazie, 1 EL Puderzucker

Zubereitung:
Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, verrühren und leicht erkalten lassen. Zucchini reiben. Eier, Salz, Vanille und Zucker schaumig schlagen. In einem weiteren Gefäß Backpulver, Mehl, Kakao und Nüsse gründlich mischen.

Mehlmischung vorsichtig unter die Ei‐Zucker‐Masse heben. Geriebene Zucchini unter den Teig mischen. Schokobutter zum Teig geben und vorsichtig unterrühren.

Teig in eine gefettete Auflaufform oder Backblech (ca. 30x30) geben und bei 170°C bei Ober‐ und Unterhitze 35‐40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Wer mag, bestäubt den Kuchen mit etwas Puderzucker und dekoriert nach Belieben. Die Brownies schmecken auch gekühlt wunderbar.

Dazu empfehlen wir ein Haferl Altomayo Kaffee.

Kochtipps & Tricks: 
Etwas Öl auf den Blätterteig geben, so klebt er beim Einrollen nicht fest und lässt sich leichter verarbeiten. 
Auch Sesam schmeckt sehr lecker und nussig wenn man diesen auf die Röllchen streut.