Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Kundenbrief als PDF öffnen
Kundenbrief KW 35/23


Liebe Kundinnen, liebe Kunden, 

im September beginnt für viele Kinder ein bedeutender Lebensabschnitt - der Beginn der Schulzeit. Wir haben unter den „Themen“ im Shop einiges zusammengefasst, was perfekt zum Schulanfang und in eine Schultüte passt...

Neues von der Frischeliste

Feigen

Feigen

Feigen gibt es mit grüner, dunkelroter, violetter oder schwarzer Schale und sie sind meist mit einem weißlichen Schleier überzogen. Ihr aromatisches Fruchtfleisch ist rosa bis rötlich und mit vielen gelben Samenkörnern durchsetzt. Bei vielen Sorten kann die dünne Schale mitgegessen werden. Dickere Schalen können einfach abgezogen werden. Da Feigen, wie Ananas und Kiwi, ein Eiweiß spaltendes Enzym enthalten, sollte man die frischen Früchte nicht mit Milchprodukten mischen, da diese sonst bitter werden. Frische Feigen sind ein wahres Superfood. Sättigende Ballaststoffe, Kalium, Kalzium, Magnesium und vieles mehr. Dazu schmecken sie sehr süß und eignen sich zum Rohverzehr, getrocknet oder zum Überbacken. (Feigen mit Ziegenkäse und etwas Honig gratinieren - mhm - eine Geschmacksexplosion!)

Neue Ernte

Endlich sind frisch geerntete Bodensee-Äpfel verfügbar: 

  • Santana
  • Sansa
  • Delbar Estival
  • Deljonka und Elstar
Neue Ernte: Äpfel vom Bodensee
Mirabellen

Mirabellen

Eine Unterart der Pflaumen - Mirabellen riechen süß, schmecken feinwürzig, süß und herrlich erfrischend. Das Fruchtfleisch lässt sich leicht vom Stein lösen. Die kleinen gelben, fruchtigen Kugeln wirken verdauungsfördernd und entwässernd. Mirabellen nach dem Kauf möglichst schnell verarbeiten bzw. gleich genießen...

Bald ist es soweit...

Reineclauden

Am Samstag, 16. September 23 von 12 - 18 Uhr findet unser diesjähriges Hoffest endlich wieder statt.  
Erleben Sie 100% Bio, ökologischen Landbau und unsere Erzeuger hautnah. Wir planen wieder eine StrohHüpfburg und Kinderprogramm, Kräuter- und Hofführungen sowie einige Erzeuger, die sich vorstellen und für Speis sowie Trank sorgen. Z.B. Lillinghofer Säfte, Haderner Bräu, Müller Wein, Alexander & Eva Fuchs, Gärtnerei Obergrashof, Kartoffel Huber, Bio-Metzgerei Pichler, Bäcker Bömmel und noch einige mehr.
Melina Will, die Rezepte für die Amperhofküche mit regionalen und saisonalen Zutaten kreiert, wird uns ebenfalls unterstützen.
Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band Endless Unplugged And More.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Verfügbarkeit von Taifun-Tofu

Reineclauden

Sie vermissen Ihren Lieblings-Tofu von Taifun? 
Einige Sorten konnten wir in den letzten Wochen nicht liefern und nehmen sie nun teilweise aus dem Sortiment. Sobald Ihr Lieblings-Tofu wieder verfügbar ist, wird er natürlich wieder im Shop bestellbar sein. Wir danken für Ihr Verständnis!

Der Hersteller Taifun in Freiburg produziert fleißig weiter und hat folgende Information herausgegeben:
„Nach dem Bezug einer neuen Produktionshalle stellen wir unseren Tofu in zwei Gebäuden her. Die Abläufe zwischen den Werken bereiten uns an verschiedenen Stellen noch Schwierigkeiten und hemmen unsere Leistung. Zusätzlich haben wir am Stammwerk bis Jahresende Bauarbeiten, die uns zusätzlich bremsen. Obwohl wir unsere Tofu-Spezialitäten rund um die Uhr produzieren, reicht das aktuell nicht, den Bedarf vollständig zu decken.
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Anpassung und Optimierung unserer Prozesse. Wir werden diese Herausforderungen über die nächsten Monate Schritt für Schritt lösen.  
Bis dahin wird es leider zu Einschränkungen im Sortiment und der Verfügbarkeit kommen.“

Haben Sie schon Folgendes entdeckt?

Aus der Amperhofküche
Aus der Amperhofküche
Auberginenröllchen m. Cashewcreme
Einige Tofusorten sind aktuell nicht lieferbar, erfahren Sie im Blog, wieso
Einige Tofusorten sind aktuell nicht lieferbar, erfahren Sie im Blog, wieso
Vebraucherinfo von Taifun
Unser Quartett aus der Provence besteht aus köstlichen Muscat-Trauben, saftiger Charentais-Melone, süßen Reineclauden und delikaten Feigen mit jeweils einem Begleiter.
Unser Quartett aus der Provence besteht aus köstlichen Muscat-Trauben, saftiger Charentais-Melone, süßen Reineclauden und delikaten Feigen mit jeweils einem Begleiter.
Aromen der Provence
Aus der Amperhofküche
Aus der Amperhofküche
Parmigiana mit viel Aubergine
(Gesunde) Snacks, Knabbereien und Süßes, die zum Schulanfang nicht fehlen dürfen... Oder die Sie für eine neue Herausforderung im Berufsleben stärken.
(Gesunde) Snacks, Knabbereien und Süßes, die zum Schulanfang nicht fehlen dürfen... Oder die Sie für eine neue Herausforderung im Berufsleben stärken.
Für den Schulanfang
All unsere Tomaten sind aktuell aus der Region
All unsere Tomaten sind aktuell aus der Region
Regionale Tomaten
Mit Hofführung, Kräuterführung, regionalen Erzeugern & großem Kinderprogramm
Mit Hofführung, Kräuterführung, regionalen Erzeugern & großem Kinderprogramm
16.9. Hoffest am Amperhof
Jeden Monat neu: Ökokisten‐Rezept des Monats
Jeden Monat neu: Ökokisten‐Rezept des Monats
Pilzrisotto
Zucchiniblüten, Kräutermischungen, Zucchini, Salate & Blumen
Zucchiniblüten, Kräutermischungen, Zucchini, Salate & Blumen
Alles aus Eigenanbau vom Amperhof
Fruitballs aus Ananas: 50% Frucht, 50% Schoko. Alles in Ghana angebaut, verarbeitet & abgepackt, handgemacht in unserer solarbetriebenen Fabrik.
Fruitballs aus Ananas: 50% Frucht, 50% Schoko. Alles in Ghana angebaut, verarbeitet & abgepackt, handgemacht in unserer solarbetriebenen Fabrik.
Fairafric auf dem Schulfest
Bio TUT GUT! 2023 beginnen wir mit einer Aktion, lesen Sie hier mehr
Bio TUT GUT! 2023 beginnen wir mit einer Aktion, lesen Sie hier mehr
TUT GUT! im August: Kurze Wege
Tomate & Mozzarella
Pflanzliches Grillvergnügen
Tierisches Grillvergnügen
Milchersatz, Kühlprodukte und Haltbares für die Vorratskammer, die zu 100% ohne Gluten auskommen bzw. verarbeitet werden
Milchersatz, Kühlprodukte und Haltbares für die Vorratskammer, die zu 100% ohne Gluten auskommen bzw. verarbeitet werden
Glutenfreie Produkte
Sommergetränke
Unsere wichtigsten veganen Lebensmittel im Überblick. Vegane Weine finden Sie unter Getränke separat als Rubrik.
Unsere wichtigsten veganen Lebensmittel im Überblick. Vegane Weine finden Sie unter Getränke separat als Rubrik.
Vegan leben
Freunde empfehlen
Sie legen großen Wert auf regionale Erzeuger, Hersteller und Lieferanten? Hier finden Sie auf einen Blick regionale Produkte, die haltbar sind und hier produziert werden.
Sie legen großen Wert auf regionale Erzeuger, Hersteller und Lieferanten? Hier finden Sie auf einen Blick regionale Produkte, die haltbar sind und hier produziert werden.
Regional einkaufen
Legen Sie sich den jeweiligen Spendenbetrag in Ihren Warenkorb. Wir sammeln die einzelnen Beträge und stellen sie dann den verschiedenen Projekten zur Verfügung. 
Legen Sie sich den jeweiligen Spendenbetrag in Ihren Warenkorb. Wir sammeln die einzelnen Beträge und stellen sie dann den verschiedenen Projekten zur Verfügung. 
Spenden Sie mit!


Rezeptideen 
 

Brokkoli mit Banane

Zutaten:
600g Brokkoli, 400g Tomaten, 2 mittlere Bananen, 1 Zwiebel

fürs Dressing: 6 EL heller Balsamicoessig, 2 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer

Den Brokkoli putzen Stiftchen schneiden. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Stiele hineingeben. Nach ca. 3 Minuten die Röschen dazugeben und alles in ca. 10 Minuten bissfest garen. Nach dem Garende alles abgießen und etwas Kochwasser zurückhalten und beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen, klein würfeln, die Tomaten waschen und achteln, die geschälten Bananen in Scheiben schneiden. Alles mit dem noch lauwarmen Brokkoli in einer Schale vermischen.

Ein Dressing aus den restlichen Zutaten und 4 EL Kochwasser rühren und über den Brokkoli gießen. Noch warm servieren. Dazu passt frisches Weißbrot oder auch Kurzgebratenes ... 

aus „Gemüse - leicht, frisch, gesund (Medien Creativ Service)                                                        

Pasta mit Spitzkohl-Meerrettich-Soße (2 Personen)

Zutaten:
250g Pasta
für die Soße: 1 kleine Zwiebel o. 2 Schalotten, 1 TL Olivenöl, 1 Prise Zucker, 1/2 Sektglas Weißwein oder Apfelsaft, 100g Naturjoghurt, 1 guten TL Meerrettich (Glas) dazu: 1 Spitzkohl, 1 Birne, etw. Butter, 2 EL Nüsse (Walnüsse)

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

Für die Soße die Zwiebel klein hacken und in Olivenöl mit 1 Prise Zucker glasig dünsten. Mit Weißwein aufgießen, Joghurt und Meerrettich dazugeben, die Hitze reduzieren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spitzkohl vom Strunk befreien und in breite Streifen schneiden. Zur Soße geben.

In einer kleinen Pfanne die gehackten Nüsse mit der in schmale Spalten geschnittenen Birne in etwas Butter dünsten und karamellisieren. Die Nudeln auf einem Teller anrichten, die Soße darüber geben und mit der Nussmischung toppen...

Spitzkohl-Salat

Zutaten:
400g Spitzkohl, 4 Gelbe Rüben, 1/2 Tasse schwarze Oliven, 2 EL geh. Petersilie, 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Kräutersalz, Chilipulver

Den Spitzkohl waschen, fein hobeln. Die Gelbe Rüben putzen und grob raspeln. Alles mit der Petersilie in einer Salatschüssel vermischen. Die restlichen Zutaten (außer Oliven) zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Chili kräftig abschmecken und über den Salat geben. Zum Schluss die Oliven darüber geben. 

Passt gut zu Gegrilltem

Vorspeisenteller: Champignon-Paprika

Zutaten:
1 Packung Champignons, 1 Zwiebel, 2 Spitzpaprika, 1 Knoblauchzehe, 100g Feta, Olivenöl, Pfeffer, diverse Kräuter nach Wahl, etwas Balsamicoessig

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Spitzpaprika waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Pilze und Paprika in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten, die Knoblauchzehe dazu pressen und kräftig pfeffern. Zum Schluss den Feta dazu bröseln und gehackte Kräuter unterheben. Die Pilzpfanne lauwarm werden lassen, ein paar Spritzer Balsamicoessig darüber geben und als Vorspeise mit einem frischen Baguette oder Ciabatta servieren.

Zutaten:
1 Salat, 1 Kohlrabi, 1 Paprika fürs Dressing: 4 EL Senf, 1 kl. Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL gemischte Kräuter, 100ml Balsamicoessig, 3 EL Apfelessig, Salz, Pfeffer, 1 TL Kürbiskernöl, 1 EL Rapsöl, 300ml Olivenöl, Prise Zucker

Salat mit Kohlrabi und Balsamicodressing

Salat putzen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Kohlrabi schälen und grob hobeln. Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden. Für das Dressing alle Zutaten außer Öl in einen Mixer geben, zerkleinern und nach und nach (wie bei Mayonnaise) die verschiedenen Öle dazu rühren bis eine cremige Emulsion entsteht. Falls sie zu dickflüssig ist, ggf. mit etwas Wasser verdünnen. Den Salat, Kohlrabi und Paprika vermengen und mit dem Dressing übergießen.