Schwedische Hasselbackpotatis mit Salbei & Bruschetta, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 120 Minuten Zeit:

Zutaten
10 Kartoffeln (vorzugsweise die Sorte Erna), 4 – 5 Salbei Blätter, 3 EL Ghee, 70g Bruschetta sowie für den Belag 70g Brietorte, 100g Emmentaler, 150g Frischkäse Kräuter, 4 EL Semmelbrösel, 1 EL Walnussöl

Zubereitung:
Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Kartoffeln schälen und in Fächer einschneiden (nicht durchschneiden). Salbeiblätter und Bruschetta klein hacken und zwischen die Fächer geben. Ghee locker darüber verteilen und für 60 Minuten in den Backofen geben.

Für den Belag den Emmentaler klein reiben, Brie klein hacken und zusammen mit Frischkäse und Semmelbrösel vermengen.

Den Belag über den Kartoffeln verteilen und weitere 20 Minuten goldbraun backen. Walnussöl kurz vor dem Servieren darüber träufeln, etwas salzen und warm genießen.

Dazu empfehlen wir etwas Muskatnuss frisch gerieben und einen frischen Kopfsalat dazu.

Kochtipps & Tricks: 
Die Erna Kartoffel wurde 1976 zugelassen und gehört geschmacklich zu den besten Sorten. Kartoffeln liefern wertvolle Ballaststoffe, Eiweiß und sekundäre Pflanzenstoffe. Die enthaltenen Flavonoide können vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.