Schnelles Panini – Gruß an Italien, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 15 Minuten Zeit:

Zutaten:
1 Delikatessbrot, ⅓ Schlangengurke, 1 Rote Zwiebel, 1 Romatomate, ⅓ Radicchio, 3 Blätter Romana Salat, ⅓ Rucola Bund, 3 Knoblauchzehen, 70g Fenchel Salami, 125g Mozzarella, 80g Parmesan, 100g Tomatensoße in Kapern, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad Grillen vorheizen.

Zunächst das Gemüse waschen und jeweils separat in eine kleine Schüssel sehr fein hacken. Aus dem Knoblauch eine Paste mörsern (oder pressen), den Parmesan dazu reiben, mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermengen.

Aus dem Brot acht ½ cm dicke Scheiben schneiden, Fenchelsalami gleichmäßig verteilen und für 1 Minute in den Backofen geben. Jetzt etwas Knoblauch-Parmesansoße auf jeder Scheibe gleichmäßig verteilen.

Das Gemüse nach eigenem Belieben auf die Brotscheiben verteilen, den Mozzarella mit der Hand zupfen und grob verteilen. Die Tomatensoße mit Kapern gleichmäßig darüber geben.

Zum Schluss etwas Pfeffer, Olivenöl und Salz über das Panini streuen.

Dazu empfehlen wir NACA Primitivo I.G.P..

Kochtipps & Tricks: 
Einfaches Panini Gericht, schnell gemacht aber ein Gedicht. Kein Schnick Schnack und keine gehaltvollen Soßen, sensationell lecker. 
Beim Rucola sollten Sie die großen Stile entfernen, denn hier befindet sich das meiste Nitrat. Rucola hat übrigens sehr viel Vitamin C, etwa 62mg pro 100g. Auch Eisen und Kalium liefert Rucola.

weitere Rezepte finden