Bandnudeln geschwenkt in frischer Dill-Sahne Soße, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 35 Minuten Zeit:
350g Bandnudeln, 3 Liter Wasser, 1 EL Salz, 1/3 Bund Dill, 1/5 Bund Petersilie, 1/8 Spitzkohl fein geschnitten, 1 gelbe Rübe, 1 Paprika, 250ml Schlagsahne, 100ml Wasser, 100g geriebenen Emmentaler, ½ TL Salz, ½ EL Bratöl, 1 Prise Muskat gerieben

Zubereitung:
Zunächst einen Topf mit dem Wasser zum Simmern bringen, im Anschluss 1 EL Salz dazu geben und die Nudeln nach Anleitung bissfest kochen.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit hohem Rand aufstellen, heiß werden lassen und ½ TL Bratöl dazu geben. Gelbe Rübe fein schneiden, Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden, ca. 1/8 Spitzkohl ebenso sehr fein schneiden und in die heiße Pfanne zum Durchschwenken geben (ca. 5 Minuten).

Temperatur der Pfanne auf kleine Stufe stellen, 100ml Wasser, ½ TL Salz und eine Prise Muskat dazu geben. 1/3 Bund Dill und 1/5 Bund Petersilie sehr fein hacken und zusammen mit der Sahne in die Pfanne geben.

Nudeln absieben, in die Pfanne mit der Soße geben, durchschwenken, Emmentaler darüber streuen und warm genießen. 

Dazu empfehlen wir einen heißen Almkräutertee mit Blütenhonig.

Kochtipps & Tricks: 
Nudelwasser darf nicht siedend kochen, leichtes Simmern genügt.  

Pro 100g Nudeln werden 1 Liter Wasser als Faustformel berechnet.