Orangenpfannkuchen mit Cashewkernen und Haselnussaufstrich, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 20 Minuten Zeit: 
2 Saftorangen, 200g Weizenmehl, 150ml Milch, 50ml Wasser, 2 Eier, 1 EL Agavendicksaft, 6 - 8 EL Cashewkerne, ½ TL Zimt, 2 EL Bratöl, Samba Schoko-Nussaufstrich

Zubereitung:
Zunächst für den Teig das Mehl in einer Schüssel abwiegen, langsam die Milch und das Wasser einrühren und anschließend die Eier mit dazu geben. 

Von einer der Orangen die Schale abreiben und in den Teig geben. Den Saft der Orangen mit in den Teig pressen, Agavendicksaft als auch Zimt dazu, kurz umrühren und 5 Min. ziehen lassen.

Pfanne aufstellen, heiß werden lassen, den Teig in die Pfanne geben mit 1-2 Schöpfkellen pro Pfannkuchen, dann 1-2 EL Cashewkerne dazu geben und von jeder Seite etwa 2 Minuten anbraten. Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller mit Küchenpapier legen. 

Nachdem alle Pfannkuchen ausgebraten sind, nach Belieben mit Haselnussaufstrich bestreichen, einrollen und warm genießen.

Dazu empfehlen wir frisch gepressten Orangensaft oder Früchtetee mit Orangensaft verfeinert.

Kochtipps & Tricks: 
Der Teig darf keine Klumpen bilden, deshalb mit einem Schneebesen einrühren. Der Pfannkuchenteig ist perfekt, wenn er leicht flüssig vom Löffel fließt. 
Die Schale der Orange nicht bis zur weißen Schicht abreiben, diese ist bitter und würde im Teig nicht gut zur Geltung kommen.

weitere Rezepte finden