Knusprige Pizza Muffins mit Rosmarin Hefeteig, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 120 Minuten Zeit:

Zutaten Hefeteig: 
350g Weizenmehl,1 Pck. Trockenhefe, ca. 100ml lauwarmes Wasser, ½ TL Salz, frischer Rosmarin 

Zutaten Belag: 
200g gehackte Tomaten, 125g Mozzarella, 1 Knoblauchzehe, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung

Hefeteig für 12 Muffins aus den Zutaten herstellen. Dazu erst die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, Salz hinzufügen und mit dem Mehl vermengen. Das Wasser lieber nach und nach dazugeben und den Teig gut durchkneten bis er fluffig wird, danach 60 Minuten ruhen lassen. Etwa  ½ Hand voll Rosmarin abzupfen, fein hacken und später zum Teig dazu geben.

Währenddessen für den Belag die Tomaten mit 1 EL Olivenöl, Zucker und einer fein gehackten Knoblauchzehe einkochen für ca. 25 Minuten. Den Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.

Die Muffinform mit etwas Olivenöl einpinseln, Rosmarin in den Hefeteig einkneten, falls nicht schon geschehen, in 12 Teile schneiden und in die Muffinform eindrücken. 2 TL Tomatensoße pro Muffin darüber geben, Mozzarella auseinander zupfen und gleichmäßig darüber geben.

Alles für ca. 15 Minuten knusprig im Backofen backen. Hin und wieder nachschauen. Zum Schluss mit etwas Olivenöl beträufeln.

Dazu empfehlen wir Now-Black Cola oder Marzemino Rotwein.

Kochtipps & Tricks: 
Der Hefeteig kann ohne Probleme einen Tag vorher vorbereitet werden, der Geschmack ist dann kräftiger. Da sich jeder Backofen anders verhält, sollte man hin und wieder überprüfen wie weit die Pizzas sind. Sie dürfen nicht zu dunkel werden. 
Rosmarin enthält wunderbar duftende ätherische Öle und Inhaltsstoffe, welche die Durchblutung der Haut anregen und den Kreislauf ankurbeln. Die ätherischen Öle bleiben im Teig, wenn man den Rosmarin reinknetet.