Liebe Kundinnen, liebe Kunden, 

die Auswahl an Sommer-Obst wächst stetig: Nektarinen, Pfirsiche und Wassermelonen von unseren spanischen Partnerbetrieben machen schon mal Lust auf mehr ...

 


Regionale Erdbeeren ...  

Endlich sind sie da - heimische Erdbeeren! 
Die leckeren roten Früchtchen von Christian Heitmeier, verpackt in 250g Schälchen - frisch vom Feld.   €  4,99/Schale

Vom Heitmeier bekommen wir auch weißen und grünen Spargel - 500g in einer Banderole.    

Ebenso können wir ab sofort "Abospargel" in Folie (Flowpack) zu einem günstigeren Tages-Preis (siehe Shop) anbieten.

Greifen Sie zu!  Wussten Sie, dass die edlen Spargelstangen und die knackig-frischen Erdbeeren sich perfekt ergänzen?
Dann probieren Sie z.B. einen feinen Spargel-Erdbeer-Salat:

Spargel-Erbeer-Salat:
Zutaten: 500g weißer Spargel, für die Marinade: 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft oder milden Essig, Wasser, Salz, Pfeffer. 2 Bund Rucola, 250g Erbeeren, 50g Pinienkerne oder Mandelblättchen, 80g Parmesan. Fürs Dressing: 6 EL Nuss- oder Olivenöl, 4 EL Zitronensaft, das Mark einer Vanilleschote, 1 EL Erdbeermarmelade , Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer.

Den Spargel schälen, 1/3 Spitzen abschneiden, die restlichen Stangen in schräge 2cm große Stücke schneiden. Eine Marinade aus Öl, Zitronensaft, etw. Wasser, Salz und Pfeffer bereiten und den Spargel darin für einige Stunden (am besten über Nacht) marinieren. Rucola verlesen, Erdbeeren vierteln und alles mit den marinierten Spargelstückchen in eine Schüssel geben. Ein Dressing aus den o.a. Zutaten bereiten (gut mixen) und über den Salat geben. Mit Pinienkernen und gehobeltem Parmesan anrichten.  


NEUES auf der Frischeliste  

Aus Spanien:  
Mini-Wassermelonen und Pfirsiche

Von Elisabeth Hecker regionale Kräuter im Bund:
Barbarakresse, Kerbel, Schnittsellerie

und noch für kurze Zeit eine Grüne Soße - Kräutermischung


Käse und Wein des Monats Mai

WILDBLUMENKÄSE    ca. 180g Stück  € 30,90/kg
Schnittkäse, 50% F.i.T., pasteurisiert, KLab
Kräftiger Allgäuer Bauernkäse aus Heumilch in einem sehr hübsch anzusehenden Mantel aus verschiedenen Wildblumen und-kräutern.
Die Kräuterrinde kann mitgegessen werden, sie ist besonders delikat.  

GORGONZOLA DOLCE  D.O.P.    ca. 150g Stück  € 24,90/kg
Weichkäse, 48% F.i.T., pasteurisiert, KLab
Der italienische Klassiker - Beim Dolce-Typ ist der Teig cremig, weiß oder elfenbeinfarben mit den klassischen grün-blauen Streifen.

ZILLERTALER EMMENTALER     ca.180g Stück   € 21,90/kg
Hartkäse, 45% F.i.T., Rohmilch, KLab
Der mindestens 6 Monate gereifte Hartkäse schmeckt leicht nussartig bis kräftig würzig und sehr leicht herb.

SCAMORZA    ca. 180g Stück  € 23,90/kg
Schnittkäse, 44% F.i.T., pasteurisiert, mLab
Der Filatakäse wird paarweise aufgehängt und ca. 3 Tage lang gereift. In dieser Zeit bildet der Käse eine leichte Rinde aus und erhält durch eine schonende Räucherung über Buchenholz eine leicht rauchige Geschmacksnote.

Unser regionaler Weinlieferant Müller eine Empfehlung zu den Käsen:                                   

RIVANER  Q.b.A.     0,75l Flasche  mit Schraubverschluss    € 5,49
Trockener Weißwein aus Rheinhessen mit zartem Aroma von weißen Früchten, frisch, fruchtig, leicht.

STROM GRÜNER VELTLINER     0,75l Flasche  mit Schraubverschluss   € 6,49
Ein hochwertiger Grüner Veltliner mit heller, grüngelber Farbe und einem Duft nach reifen Äpfeln. Am Gaumen entwickelt er eine feine Kräuterwürze. Ein Spargelwein - saftig, elegant, mit finessenreichem Aromaspiel.


Wir engagieren uns - machen Sie mit? 

Soziales Engagement und Umweltbildung sind zwei zentrale Themen, die wir als Ökokiste unterstützen.
Projekte wie die Erhaltung des Fußbergmoos durch den LBV, der Verein Sprint e.V. mit der Starthilfe für Jugendliche, das Hotel Hasenheide in FFB für Ukrai-ne-Flüchtlinge und das hofcafé der Caritas FFB sind uns ein großes Anliegen. Daher verteilen wir unser Budget, das wir für das jährliche Kundengeschenk einplanen, an Vereine in der Umgebung. Sie haben die Möglichkeit, über ihren Einkauf ebenso zu spenden. Legen Sie sich den jeweiligen Spendenbetrag in Ihren Warenkorb.  

Wir sammeln die einzelnen Beträge und stellen sie dann den verschiedenen Projekten zur Verfügung. 

Heute möchten wir Ihnen das hofcafé der Caritas in Fürstenfeldbruck ans Herz legen. Das hofcafé ist ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt in der Innenstadt Fürstenfeldbrucks und gehört zum Brucker Fenster. Dieses richtet sich an Menschen, denen es schwerfällt, am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Beim hofcafé haben sie die Möglichkeit, nach ihren Bedürfnissen am Alltags- und Arbeitsleben teilzuhaben. Es werden täglich saisonale, vorwiegend vegetarische Gerichte zubereitet und für Gäste des hofcafés zum Mittagstisch angeboten.  
Für diesen Mittagstisch - den Sie selbst übrigens von Montag bis Donnerstag in Anspruch nehmen können - liefern wir seit November 2021 wöchentlich eine regionale Obst & Gemüse-Kiste.

Mehr Infos erfahren Sie auf unserer Website: www.amperhof.de/ueber-uns/spendenprojekte.html 


Rezeptideen 

 

Ökokisten-Rezept von 
Katrin Schlick, Lotta Karotta

Gebratener Grünspargel 

Zutaten:
Zutaten:  Pro Person ca. 300g grüner Spargel, 1-2 Knoblauchzehen, etw. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesan oder Pecorino, nach Wunsch Cocktailtomaten oder getrocknete Tomaten. 

Den grünen Spargel braucht man nicht zu schälen (außer er ist dicker als 1cm – dann das untere Drittel etwas schälen). Ansonsten die trockenen, holzigen Enden abschneiden und den Spargel in grobe Stücke von ca. 5-6cm Länge schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl heiß werden lassen und zunächst nur die dicken Enden vom Spargel, nach 2 Minuten den Rest des Spargels ca. 4 Minuten anbraten. Dann den Knoblauch zufügen und das Ganze bei mittlerer Hitze noch gute 5 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Der Spargel ist so noch ziemlich bissfest. Wer ihn weicher mag, der kann ihn noch weiter brutzeln lassen. Dazu am besten den Deckel auf die Pfanne und ab und an wenden. Zum Schluss Parmesan oder Pecorino darüber raspeln. Dazu schmeckt frisches Baguette und ein Salat oder Nudeln mit einem Klacks Pesto dazu.
Tipp: Die letzten 5 Minuten ein paar halbierte Cocktailtomaten mitschmoren oder getrocknete Tomaten dazugeben.

Bohnenpfanne mit Apfel-Holundersaft Relish

Erdbeer-Kokos-Kugeln

Zutaten:
300g Erdbeeren, (geht auch mit Himbeeren), 200g Kokosflocken, 1 TL Honig, etwas Piment (wahlweise Muskat oder Zimt und etwas Pfeffer), etwas Vanille

Die Erdbeeren waschen, putzen und im Mixglas pürieren. Die Kokosflocken, den Honig und die Gewürze zu den pürierten Erdbeeren geben und mit einem Löffel unterheben. Die Masse 15 Minuten zum Abbinden stehen lassen, danach mit einem Teelöffel Masse für Kugeln abstechen, Kugeln formen, auf einen Teller geben und kühl stellen.  
Die Kugeln schmecken auch als tiefgekühltes Eis-Konfekt sehr gut - einfach einfrieren und ungefähr 15 Minuten vor dem Verzehr aus dem Tiefkühlfach herausnehmen, damit sie ihren Geschmack entfalten können.

Reisspaghetti mit Spinat-Mandel-Creme   für 2 Personen 

Zutaten:
250g Vollkornreis-Spaghetti,  Meersalz, 200g Blattspinat, 1 Fenchelknolle, 2 rote Zwiebeln, 1 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 40g Mandelblättchen.
Für die Mandel-Creme: 60g weißes Mandelmus , 150 ml stilles Mineralwasser, 1 TL Zitronensaft, 1 Msp. Matcha (zu Pulver vermahlener Grüntee), Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Spaghetti in einem großen Topf in kochendem, gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten al dente kochen, dabei ab und zu umrühren. Den Spinat gründlich verlesen und waschen, Stiele entfernen, Blätter trocken schleudern und fein hacken. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Fenchel vom Strunk befreien und in feine Streifen hobeln. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, beiseite stellen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und die Fenchelstreifen darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben. Den Spinat dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Für die Creme Mandelmus, Mineralwasser und Zitronensaft mischen und in die Pfanne zum Gemüse geben, nochmal kurz aufkochen lassen. Das Matchapulver zugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.  
Die gekochten Nudeln abtropfen lassen, auf 2 Tellern anrichten und die Creme mit dem Spinat darüber verteilen. Mit den Mandelblättchen bestreut servieren.

Pak Choi-Pfanne

Zutaten:
1 Pak Choi, 1 Limette, 1 EL Butter, 100 ml Gemüsebrühe, 150g Joghurt, 1 TL Weizenvollkornmehl, Kräutersalz, Pfeffer

Pak Choi waschen, Strunk entfernen, anschließend die Staude in breite Streifen schneiden. Die Limette unter heißem Wasser waschen und trocken tupfen. Die Schale mit einem Sparschäler abschälen und in feine Streifen schneiden. Den Saft auspressen. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Gemüsebrühe dazu gießen, den Pak Choi hineinlegen und ca. 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen.
Anschließend aus der Brühe nehmen und auf einer Platte warm halten. Den Joghurt mit dem Mehl verrühren und in einen Topf geben. Die Gemüsebrühe angießen und alles unter Rühren aufkochen lassen. Den Limettensaft und die Limettenschale darunter rühren. Die Sauce mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. 
Pak Choi auf Tellern anrichten und mit der Limetten-Joghurt-Sauce begießen.

Fenchel-Orangen-Tarte

Zutaten:
1 Pckg. Blätterteig,  ca. 500g Fenchel, 2 Orangen,2 EL Olivenöl, 2 Eier, 100 ml Sahne, 60g Brie- oder Blauschimmelkäse, Salz, Pfeffer 

Tarteform oder runde Kuchenform (ca. 30 cm ø) mit Backpapier und Blätterteig auskleiden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Bei 200° (Umluft 180°) auf der unteren Schiene 15 Minuten vorbacken. Fenchel in Scheiben schneiden. Schale von 1 Orange abreiben, Orangenfilets herauslösen. Fenchelscheiben in etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Orangenfilets auf dem Tarteboden verteilen. Eier mit Sahne, Orangenschale, Salz und Pfeffer verrühren. Käse zerbröckeln und als Abschluss  auf der Tarte verteilen. Ca. 30 Minuten fertig backen.                                                                                                                                                           Nach einer Idee aus Living at home 06/12 

Sauerkrautkringel im Blätterteig  

zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten:
320g Blätterteig, ca. 300g Sauerkraut, 100g Bergkäse gerieben, Kresse oder Schnittlauch, 1 Ei, 1 TL Sesam

Zunächst den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Blätterteig auf einem sauberen Geschirrtuch auslegen und so dünn wie möglich auseinanderziehen. Blätterteig mit einem verquirlten Ei bestreichen, Sauerkraut locker darüber verteilen, den geriebenen Käse ebenso locker verteilen. Jetzt den Blätterteig mit Hilfe des Geschirrtuches vorsichtig zu einer langen Rolle wickeln, danach die Rolle vorsichtig zu einem Kringel formen und diesen auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das restliche Ei darüber pinseln, Sesam darüber streuen und für ca. 25 Minuten goldbraun backen, danach auskühlen lassen. Vor dem Servieren noch frische Kresse oder geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.

Apfel-Rhabarber-Basilikum-Drink

Zutaten:
36 Basilikumblätter, 240ml Rhabarbersaft, 16 Eiswürfel, 240ml Apfelsaft, 360ml Ginger Ale, Apfelspalten zum Dekorieren.

Einige Basilikumblättchen zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen hacken.
Mit Rhabarbersaft, Eiswürfeln und Apfelsaft in einen Shaker geben und kräftig schütteln. 
Auf 4 Gläser verteilen und mit Ginger Ale aufgießen. 
Mit Apfelspalten und Basilikumblättchen dekorieren.   Wohl bekomm´s !