Sahniger Nudelauflauf mit Topinambur, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 60 Minuten Zeit

250g Fusilli Nudeln, 1L Wasser, 1 Zwiebel, 150g Topinambur, 1 Knoblauchzehe, ½ Lauch, 250g Sahne, 3 Eier, 1 EL Butterschmalz, 100g Emmentaler, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Nudelwasser zum Kochen aufstellen und nach Anleitung garen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Ringe schneiden, den Topinambur sehr gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden. Den Lauch gründlich waschen, in feine Ringe schneiden und alles zusammen mit Butterschmalz in einer Pfanne kurz anbraten. 

Die Sahne in eine kleine Schüssel geben, Knoblauch pressen, Eier und Emmentaler dazu geben, mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Jetzt die Nudeln mit dem Gemüse vermengen, in eine Auflaufform geben und mit der Sahnesoße aufgießen.

Den Auflauf jetzt für ca. 25 Minuten goldbraun backen, zum Schluss evtl. nachwürzen.

Dazu empfehlen wir Holunderblütensirup mit Mineralwasser.

Kochtipps & Tricks:

Topinambur enthält Inulin, welches die Verdauung positiv fördert. Viele Mineralstoffe sind sehr wichtig: Eisen, Kalium oder Kalzium sind z.B. höher als bei Kartoffeln. Topinambur kann man auch roh essen, z.B. im Salat.