Rosenkohlpfanne mit gebutterten Gnocchi, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 30 Minuten Zeit:
500g Rosenkohl, 150g gelbe Rüben, 100g Zwiebeln, 100g Walnüsse, 400g Gnocchi, ½ EL Bratöl, 1 EL Butter, ½ TL Salz, Prise Muskat, Prise Kreuzkümmel

Zubereitung:
Eine Pfanne erhitzen und eine große Schüssel daneben aufstellen. Gelbe Rüben fein raspeln und mit etwas Bratöl anbraten. Zwiebel in Ringe schneiden und ebenso mit der Gelben Rübe anrösten, danach alles in die Schüssel geben.

Jetzt den Rosenkohl vierteln und anbraten. Etwas Salz, Muskat und Kreuzkümmel dazugeben, nach ca. 4 Min. in die Schüssel geben.

Gnocchis mit Butter goldbraun für ca. 3 – 5 Minuten anbraten. Walnüsse grob hacken und ebenso kurz mit anrösten, danach das Gemüse aus der Schüssel wieder in die Pfanne geben, alles kurz durchschwenken und heiß servieren.

Dazu empfehlen wir Walnussöl zum Beträufeln.

Kochtipps & Tricks: 
Rosenkohl ist ein tolles Wintergemüse, denn er benötigt den Frost. Kurz gebraten verliert er nur wenig der wichtigen Nährstoffe wie z.B. Vitamin A, Vitamin C, Kalzium und Magnesium