Gemischter Ostersalat mit Barbarakresse auf geröstetem Brot, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 15 Minuten Zeit:

Barbarakresse nach Belieben, ¼ Bund Rucola, ½ Eichblatt Salat, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Butter, 500g Fruetzi Brot, 4 Eier gefärbt, 2 EL Apfelbalsamico Essig, 2 EL Rapsöl, Prise Salz

Zubereitung

Barbarakresse, Salat- und Rucola ordentlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Butter etwas vermengen, dann anschließend auf die Brote schmieren und im Backofen kurz knusprig backen.

Den Salat mit Essig, Öl- und Salz würzen und vermengen.

Brote herausnehmen, vierteln und den Salat auf den Broten drapieren und gefärbte Ostereier dazu reichen.

Dazu empfehlen wir spritzigen Apfelsaft mit Mineralwasser.

Kochtipps & Tricks:

Winterkresse, Brunnenkresse oder auch Barbarakraut genannt ist besonders zur kälteren Jahreszeit und im Frühling eine wunderbare Kräuterergänzung. Die enthaltenen Vitamine, Flavonoide können blutreinigend und Appetitanregend wirken

Zur Rezepte-Übersicht