Grünkohl-Curry, zubereitet von Amperhof Ökokisten-Kundin Melina Will von Gewusst Vegan

Grünkohl-Curry
Grünkohl-Curry
Es ist angerichtet!
Es ist angerichtet!
Die Zutaten
Die Zutaten
 
Für kalte Tage: Eintopf bzw. Curry
Für kalte Tage: Eintopf bzw. Curry

Zutaten für 2 Personen und 50 Minuten Zeit:

300g Grünkohl, 3-5 mittelgroße Kartoffeln, 3-5 Tomaten, 2-3 Möhren, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ½ Glas Kichererbsen, ca. 10g Ingwer, 200ml Kokosmilch, 600ml Gemüsebrühe, 1 EL Currypaste, 2 TL Curry-Gewürzmischung, 1 EL Kokosöl, Salz

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauchzehe sowie Ingwer schälen, kleinhacken und in einem großen Topf mit Kokosöl anschwitzen.

Currypaste hinzugeben und weitere 2 Minuten andünsten.

Kartoffeln schälen, Möhren, Tomaten und Grünkohl putzen und kleinschneiden. Kichererbsen abtropfen lassen.

Das kleingeschnittene Gemüse sowie die Kichererbsen in den Topf hinzugeben und für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 25 Minuten köcheln lassen, sodass das Gemüse gar wird.

Kokosmilch hinzugeben und mit der Curry-Gewürzmischung sowie Salz abschmecken.

Geben Sie zum Schluss ein paar Erdnüsse darüber. Das Curry lässt sich pur oder auch mit Reis genießen.

Guten Appetit!

Tipps & Tricks:

Entfernen Sie beim Kleinschneiden die jeweils harten Strunke vom Grünkohl, bevor Sie ihn in den Topf hinzugeben.

Sie können das Curry noch verfeinern, indem Sie anfangs mit der Currypaste etwas Ahornsirup in den Topf geben.