Frische Tortelloni mit sahnigem Zuckerhut-Sößchen und Walnusskernen, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 15 Minuten Zeit:
500g frische Tortelloni, 1 l Wasser, 1 Zuckerhut, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 150g Creme fraiche, 2 EL Bratöl, ½ TL Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Wasser in einem Topf aufstellen und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit für das Sößchen eine Zwiebel würfeln, den Zuckerhut gründlich waschen und in feine Streifen schneiden als auch den Knoblauch klein hacken. Alles zusammen mit Bratöl kurz in einer Pfanne anbraten, Creme Fraiche darüber geben, würzen und auf kleinster Stufe köcheln lassen.

In das kochende Wasser etwas Salz geben, ausschalten und die Tortelloni für 4 Minuten ziehen lassen, danach in der Pfanne mit der Soße durchschwenken. Walnusskerne hacken, darüber streuen und genießen. 

Dazu empfehlen wir Traubensaft.

Kochtipps & Tricks: 
Der Zuckerhut hat nichts mit Zucker zu tun, er enthält reichlich Inulin, das für Diabetiker besonders gesund ist. Der Zuckerhut ist auch leicht bitter, dies ist verdauungsfördernd und unterstützt somit die Leber- und Galle.

weitere Rezepte finden