Cremige Maronensuppe mit Pilzen und Kakao, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 60 Minuten Zeit:
250g Maronen, 200g Austernpilze, 1 Zwiebel, 4 EL Olivenöl, 1 TL Thymian, 500ml Gemüsebrühe, 200ml Sahne, 1 TL Kakao, 1 Handvoll gehackte Haselnüsse, 1 TL Salz

Zubereitung:
Zunächst die Maronen im Wasser für 20 Min. im Wasserbad kochen und anschließend schälen.

In der Zwischenzeit Gemüsebrühe aufsetzen und zum Köcheln bringen. Zwiebel hacken und mit in die Gemüsebrühe geben.

Pfanne aufstellen und auf mittlere Hitze stellen. Olivenöl dazu geben, Austernpilze fein hacken und mit 1 TL Thymian kurz durchschwenken. Jetzt sowie eine Hand voll Haselnüsse hacken und mit dem Kakao dazu geben und ebenso mit durchschwenken, danach die Pfanne vom Herd nehmen.

Geschälte Maronen kurz grob hacken, mit in die Gemüsebrühe geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Sahne zur Gemüsebrühe dazu geben, Stabmixer vorbereiten und die Suppe fein cremig pürieren. Jetzt die Pilze und Haselnüsse mit in die Suppe geben, vermengen, abschmecken und heiß servieren.

Dazu empfehlen wir Markgräfler Weißwein Cuvée.

Kochtipps & Tricks: 
Maronen enthalten fettlösliche B-Vitamine, die bei der Bildung von roten Blutkörperchen helfen und eine gesunde Haut fördern.