Spargel-Süßkartoffel-Quiche, zubereitet von Amperhof Ökokisten-Kundin Melina Will von Gewusst Vegan

Vegane Spargel-Süßkartoffel-Quiche
Vegane Spargel-Süßkartoffel-Quiche
Zutaten für die Quiche
Zutaten für die Quiche
Vegane Spargel-Süßkartoffel-Quiche
Vegane Spargel-Süßkartoffel-Quiche
Erst Teig, dann Süßkartoffelmasse, dann gekochter Spargel...
Erst Teig, dann Süßkartoffelmasse inkl. Kräuter, dann gekochter Spargel...
...zum Schluss kommt veganer Käse darüber, ab in den Backofen.
...zum Schluss kommt veganer Käse darüber, ab in den Backofen.
Mit Thymian und Schnittknoblauch kommt Pfiff in die Quiche.
Mit Thymian und Schnittknoblauch kommt Pfiff in die Quiche.

Zutaten für 1 Quiche und 45 Minuten Zeit:

Für den Mürbeteig: 200g Dinkelmehl Typ 630, 80g vegane Butter (z.B. Alsan), Prise Salz, optional 1 EL Wasser

Für die Füllung:  500g Spargel weiß, 300g Süßkartoffeln, 1 Zwiebel, 200ml Hafer Cuisine, frischer Thymian (ca. 1/2 Hand voll), frischer Schnittknoblauch (ca. 1/2 Hand voll), 100g veganer Reibekäse, Salz, Pfeffer, etwas Öl

Zubereitung:

Die Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Quicheform leicht einfetten und mit dem Teig auskleiden. Anschließend einige Male mit einer Gabel einstechen. 

Spargel wie gewohnt schälen und kochen. 

Zwiebel schälen, kleinschneiden und in einen mit etwas Öl benetzten Topf geben. Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und ebenso in den Topf hinzugeben. Das Gemüse bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, so dass die Süßkartoffeln garen können.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Hafer Cuisine hinzugeben und das Gemüse mit einem Pürierstab cremig pürieren. Kräuter waschen, kleinzupfen und hinzugeben. Mit Salz und ggf. Pfeffer abschmecken.

Die cremige Süßkartoffelmasse auf den Teig der Quiche geben. Spargel in etwa 2 cm breite Stücke schneiden und in der Süßkartoffelmasse verteilen.

Die Quiche mit etwas veganem Reibekäse bestreuen und auf mittlerer Schiene für 40 Minuten backen. Die Masse sollte zum Ende der Backzeit deutlich fester als zuvor sein. Beim Abkühlen stockt die Masse nochmals. 

Tipps & Tricks:

Lassen Sie die Quiche etwas auskühlen, bevor Sie sie anschneiden, damit sie schnittfest wird.

Wenn Ihnen die Süßkartoffelmasse zu flüssig vorkommt, können Sie noch etwas Speisestärke unterrühren.