Kraftsalat aus Rohkostgemüse mit Brombeerdressing, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 20 Minuten Zeit:

100g Stangensellerie, 100g Blumenkohl, 1 Apfel, 100g Gelbe Rüben, 100g Brokkoli, 100g Fenchel, 50g Nüsse, 1 EL Honig, 1 EL Brombeeraufstrich, 2 EL Himbeeressig, 2 TL Kümmel 

Zubereitung

Zunächst das Gemüse waschen. Selleriestangen in Streifen schneiden und anschließend fein hacken. Den Blumenkohl in Röschen teilen und grob hacken. Den Apfel entkernen, in Scheiben schneiden und fein hacken. Die gelben Rüben vierteln, fein hacken sowie auch den Brokkoli und den Fenchel.

Jetzt das gesamte Gemüse mit dem Kümmel in eine Schüssel geben und grob vermengen.

Für das Dressing die Nüsse fein hacken und mit Honig und Brombeeraufstrich vermengen. Zum Schluss den Essig dazu geben und nochmal vermengen. 

Dressing zum Gemüse geben, vermengen und frisch genießen. 

Dazu empfehlen wir stilles Mineralwasser. 

Kochtipps & Tricks:

Der Kümmel wirkt bekömmlicher im Zusammenspiel mit Fenchel. Der Salat enthält noch alle Inhaltsstoffe, da nichts geschält oder gekocht wird.  
Kein Salz, Pfeffer o.ä. Gewürze kommen in den Salat, um den vollen Geschmack mit der leichten Süße der Brombeeren erfahren zu können.