Rübchen-Bowl, zubereitet von Amperhof Ökokisten-Kundin Melina Will von Gewusst Vegan

Bunte Bowl mit Rübchen
Bunte Bowl mit Rübchen
Die frischen Zutaten
Die weiteren Zutaten
Tolle Farben machen Lust auf mehr

Zutaten für 2 Personen und 30 Minuten Zeit:

Für die Bowl: 100g Quinoa, 100g Feldsalat, 300g Rübchen (violett & Goldball), 250g Brokkoli, 1 rote Zwiebel, 2 TL Ahornsirup, 50ml Gemüsebrühe, 1 Handvoll Sprossen, 1 EL Kokosöl (zum Anbraten), Nüsse deiner Wahl (z.B. Cashewkerne)

Für den Dip: 50g Rote Bete (vorgegart), ½ Glas Kichererbsen, 1 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Sojajoghurt

Zubereitung:
Quinoa entsprechend der Packungsanweisung in der 2,5-fachen Menge Wasser aufkochen und 15-20 Minuten ziehen lassen.

Rübchen waschen, schälen und kleinschneiden. Diese in einer mit Kokosöl benetzten Pfanne anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Ahornsirup hinzugeben und Rübchen darin schwenken. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lieber zuerst weniger Gemüsebrühe nutzen und nach Bedarf weitere hinzu gießen!

Brokkoli waschen, Röschen vom Strunk trennen und jene wie gewohnt garen.

Feldsalat waschen und in einer Schale anrichten.

Rote Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Quinoa, die Rübchen, Brokkoliröschen sowie die kleingeschnittene rote Zwiebel ebenso auf dem Teller anrichten.

Mit Sprossen und den Nüssen Ihrer Wahl garnieren. Für den Dip alle Zutaten in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten und mit der Bowl genießen.