Neujahrstaschen gefüllt mit Gemüse

Zutaten

Für 8 Taschen / 35 Minuten:

Zutaten:

1 gelbe Rübe, ⅕ Spitzkraut, 1 Zwiebel, 100g Shitake Pilze, Knoblauch nach Belieben, Ingwer nach Belieben,
320g Blätterteig,
Salz, Kurkuma, 5 EL Bratöl

Dip nach Belieben:
Sojasauce, Sambal Olek und Süß-Sauer Sauce

Zubereitung

  1. Gelbe Rüben fein hobeln, Spitzkraut fein schneiden und Zwiebel in Ringe schneiden und alles für 15 Min. dämpfen.

  2. Knoblauch, Ingwer und Pilze fein hacken.

  3. Blätterteig in 8 Gleichgroße Stücke schneiden und von beiden Seiten mit Öl bepinseln.

  4. Das gedämpfte Gemüse mit etwas Salz, Kurkuma, dem Knoblauch, Ingwer und Pilzen vermengen.

  5. Ein Stück Blätterteig nehmen, etwas auseinanderziehen, füllen, einklappen und in einer Pfanne mit Bratöl bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken.

  6. Zum Schluss mit den Dips servieren, schmeckt auch kalt gut.


Dazu empfehlen wir leckeren Reis und Rotwein.


Kochtipps und Tricks:
Die Taschen lassen sich auch wunderbar auf einem Raclette zubereiten.

Rezept von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

 

zurück

Rezeptsuche:

Januar

Januar

Rezeptsuche:

Februar

Februar

Rezeptsuche:

März

März

Rezeptsuche:

April

April

Rezeptsuche:

Mai

Mai

Rezeptsuche:

Juni

Juni

Rezeptsuche:

Juli

Juli

Rezeptsuche:

August

August

Rezeptsuche:

September

September

Rezeptsuche:

Oktober

Oktober

Rezeptsuche:

November

November

Rezeptsuche:

Dezember

Dezember