Gelbe Paprikasuppe, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Gelbe Paprikasuppe

Für 4 Personen und 60 Minuten Zeit:
4 gelbe Paprika, ½ Knollensellerie, 1 Zwiebel, 1 gelbe Rübe, 1 Knoblauchzehe gepresst, 400ml Kokosmilch, 300ml Gemüsebrühe, 50g Pinienkerne, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Paprika entkernen und mit der gelben Rübe grob würfeln. Zwiebel und Sellerie schälen, ebenso grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse 5 Minuten scharf anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Die Suppe mit Kokosmilch aufgießen, Knoblauch dazu geben und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.  

Jetzt die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Gemüse gar und weich ist, mit einem Stabmixer fein pürieren.  

Die Pinienkerne jetzt in einer kleinen Pfanne noch kurz anrösten. Die Suppe in die Teller geben, Pinienkerne und Kresse darüber streuen und etwas Olivenöl darüber geben. Die Suppe heiß servieren.

Dazu empfehlen wir geröstetes Brot mit einer Apfelsaftschorle.

Kochtipps & Tricks: 
Der Knoblauch kann ohne zu schälen durch eine Presse gedrückt werden, die Schale bleibt darin hängen.