Wedges in pfeffriger Käsesoße, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 120 Minuten Zeit:
9 Kartoffeln, 100g Butter, 70g Bruschetta-Schinken o. Speck, 100g Cheddar Käse, 1 Knoblauchzehe, ca. 350ml Milch, 3 EL Weizenmehl, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, 1 EL Bratöl

Zubereitung:
Im ersten Schritt, die Kartoffeln ungeschält in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze die Kartoffeln weichkochen, abtropfen und abkühlen lassen.

Den Backofen jetzt auf höchster Grillstufe vorheizen.

Einen Topf bei mittlerer Hitze aufstellen, Butter darin zerlassen, Weizenmehl darüber streuen und mit einem Schneebesen kurz vermengen. Nun die Milch nach und nach unter ständigem Rühren eingießen bis eine leicht flüssige Soße entsteht.  

Die Knoblauchzehe klein hacken und in die Soße geben, ordentlich nach Belieben pfeffern und den Cheddar darüber reiben. Jetzt auf kleinste Stufe stellen und alle paar Minuten rühren. Sollte die Soße zu dickflüssig werden, ein bisschen Milch dazu geben.

Jetzt die Kartoffeln schälen, vierteln und in eine Schüssel geben. Etwas Salz, Paprikagewürz und Bratöl über die Kartoffeln träufeln, kurz durchmengen und auf ein Backblech geben. Die Kartoffelecken nun goldbraun für ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Schinken oder Speck in einer Pfanne kross ausbraten, das zerlassene Fett in die Soße geben und den Speck auskühlen lassen.

Jetzt die Kartoffeln herausnehmen, in ein beliebiges Gefäß geben, Käsesoße darüber träufeln, den Speck darüber drapieren und heiß genießen.

Dazu empfehlen wir Grüner Veltiner Weißwein.

Kochtipps & Tricks: 
Die Käsesoße kann nach Bedarf mit etwas Weißwein verfeinert werden.  

Wer es schärfer mag, kann ein scharfes Paprikagewürz, Cayennepfeffer oder Chili dazu geben.