Sauerkraut-Eintopf mit Ingwer, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 120 Minuten Zeit:
2 Karotten, 1 Pastinake, ½ Lauch, 100g Champignons, 200g Sauerkraut, 1 Bund Schnittlauch, 50g Ingwer, 1 TL Gemüsebrühe, 200ml Sahne, Salz, Muskatnuss

Zubereitung:
Zunächst die Karotten und Pastinaken unter laufendem Wasser bürsten und dann klein würfeln. Den Lauch in feine Scheiben schneiden. Jetzt das Gemüse mit dem Sauerkraut in einen Topf geben und leicht mit Wasser bedecken und aufkochen. Bei mittlerer Hitze alles für 60 Minuten köcheln lassen.

Den Ingwer schälen und im Ganzen mit der Gemüsebrühe, Salz und etwas Muskatnuss ebenso in den Eintopf geben.

Die Champignons putzen, vierteln, den Schnittlauch waschen und fein hacken und zunächst beiseite stellen.

Die Sahne und Champignons in den Eintopf geben, für 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss den Eintopf auf Teller verteilen, den Schnittlauch darüber streuen und heiß servieren. 

Dazu empfehlen wir Heidelbeerpunsch von Hygge.

Kochtipps & Tricks: 
Das Sauerkraut gepaart mit dem Ingwer ergibt eine tolle Kombination, um sich für die kalte Jahreszeit zu rüsten. Der Ingwer soll eine verdauungsfördernde Wirkung haben und das Sauerkraut viel Vitamin C enthalten. Auch Calcium, Magnesium, Kalium und kreislaufanregende Stoffe sollen enthalten sein.