Dinkelkornsalat mit Ziegenkäse, zubereitet von Stefan Dreer für die Amperhof Ökokiste

Zutaten für 4 Personen und 12 Stunden Zeit:

150g Dinkelkorn, 2 gelbe Rüben , 1 Bund Radieserl, 1/3 Bund Schnittlauch, ½ Gurke, 150g Ziegenbrie, 1 EL Olivenöl, 3 EL Apfelessig, 1 Knoblauchzehe, 80g Oliven, Salz, Pfeffer, Kümmel 

Zubereitung

Dinkel mit Wasser bedeckt über Nacht quellen lassen. Dann in einem Sieb abspülen und erneut mit Wasser bedeckt in einem Topf aufkochen lassen, dann zugedeckt für ca. 30 Minuten ziehen lassen und abkühlen lassen. Das übrige Wasser absieben.

Jetzt in eine Schüssel die gelbe Rüben reiben, als auch die Radieschen und Oliven. Den Schnittlauch sehr fein schneiden, die Gurke würfeln und in die Schüssel geben. Den Ziegenkäse ebenso würfeln, Knoblauch pressen und mit Olivenöl, Essig, Gewürze abschmecken.  

Das Dinkelkorn nun mit untermischen, ca. 30 Minuten ziehen lassen und den Salat noch einmal probieren. Eventuell nochmal nachwürzen und servieren.

Dazu empfehlen wir Brotscheiben mit verschiedenen Aufstrichen z.B. von Lena´s Feinkost.

Kochtipps & Tricks: 
Anstatt Dinkel kann auch zum Zeit sparen Couscous genutzt werden.

Das gesamte Dinkelkorn enthält noch alle Inhaltsstoffe wie Vitamin A, B, C und E. Auch Kalium, Kalzium und ein hoher Eisen- sowie Magnesiumanteil  machen das Getreidekorn zu einer guten Ergänzung.